Barkhausenstr. 26e, D - 27568 Bremerhaven

Upgrade von NAV zu BC: Was ist zu beachten?

In wenigen Monaten feiert Microsoft Dynamics 365 Business Central sein 2-jähriges Jubiläum: Seit Oktober 2018 ist der Nachfolger von Microsoft Dynamics NAV auf dem Markt und kann, im Gegensatz zu Navision sowohl lokal als auch zukunftsorientiert in der Cloud genutzt werden. Durch ein Upgrade von NAV zu Business Central arbeiten Unternehmen mit der neuesten Version und profitieren von allen Technologischen- und Prozessverbesserungen.

Mit der Markteinführung von Microsoft Dynamics 365 Business Central kamen viele Änderungen auf die Nutzer zu, doch eines steht fest: seit dem 01.04.2019 ist NAV zwar noch gebräuchlich, jedoch nicht mehr käuflich zu erwerben. Unternehmen, die sich also im 2. Quartal 2019 für den Kauf eines Microsoft ERP-Systems entschieden haben, blieb nur noch die NAV-Neuauflage namens Microsoft Dynamics 365 Business Central.

Doch die Frage vieler war: „Upgraden – ja oder nein?“ Auch wenn das Upgrade keine Pflicht war, werden früher oder später alle irgendwann auf BC umsteigen müssen, um die Qualität und Kompatibilität ihres ERP-Systems zu gewährleisten.

Für viele NAV-Nutzer galt es zu klären, welche Kosten mit Microsoft Dynamics 365 Business Central bzw. mit dem Upgrade dorthin einkalkuliert werden müssen; zusätzlich ist abzuklären, welche Optionen bestehen: kann man direkt auf BC wechseln oder sind vorher alle einzelnen Upgrades von NAV zu durchlaufen?

MIcrosoft Dynamics 365 Business Central

Von NAV zu BC:

3-facher Vorteil dank Upgrade

Sollten Sie sich nun also entschieden haben, von NAV auf BC zu upgraden, gibt es einen essenziellen Unterschied: die User. Haben Sie vorher noch mit Concurrent Usern gearbeitet, werden Sie nach dem Upgrade mit Named Usern konfrontiert. Das hat zur Folge, dass die Nutzer personenspezifisch und individuell angelegt sind und nur der jeweilige Mitarbeiter mit diesem Zugang arbeiten kann.

Doch Microsoft verleiht Microsoft Dynamics 365 Business Central eine besonders verlockende Attraktivität, indem den Unternehmen ein 1:3 Tausch beim Wechsel geboten wird. Für einen Concurrent User werden 3 Named User freigeschaltet – dieses Angebot ist allerdings an die Bedingung geknüpft, dass der Kauf der Lizenzen vor dem 01.10.2018, also vor der BC-Einführung, stattgefunden haben muss; alle ab Oktober 2018 erworbenen NAV-Lizenzen werden im Verhältnis 1:1 gewechselt.

Welches Lizenzmodell soll es werden?

Hat man sich für den Einsatz von Microsoft Dynamics 365 Business Central entschieden, egal ob durch Neukauf oder Wechsel, hat man sich auch Gedanken über das Lizenzmodell gemacht; will man einen einmaligen Kauf tätigen oder doch lieber mieten; geht man On Premise, bleibt man also lokal, oder will man zukunftsorientiert, mobil und flexibel arbeiten und nutzt daher lieber die Cloud-Vorteile? Bleibe ich mit meinem Unternehmen trotz der Cloud lieber in den eigenen 4 Wänden und verwende die lokale Cloud (private Cloud), nutze ich die public Cloud und vertraue Fremden trotz höchster Sicherheit meine firmeninternen Daten an oder wähle ich das Subscription Modell, mit dem ich mich für eine On Premise Lösung mit virtuellen bzw. Online-Vorteilen (hybride Cloud) entscheide?

Sie möchten upgraden und benötigen Hilfe?

Der Weg zu Wettbewerbsvorteilen für Ihr Unternehmen führt über die Cloud. Indem erfolgreiche IT-Infrastrukturen und -anwendungen durch verschiedene Phasen der Cloud-Migration effizienter, kostengünstiger und sicherer gemacht werden, sind Mitarbeiter, Daten und Prozesse auf neue Weise unkompliziert, mobil und flexibel jederzeit verbunden. Bringen Sie Geschäft und IT zusammen und profitieren Sie von der Optimierung wertschöpfender Prozesse, um neue Werte für Ihre Kunden zu schaffen.

Arbeiten Sie auf den deutschen Cloudservern von Microsoft und nutzen Sie cloudbasierte Lösungen, die einen virtuellen Zugang von überall aus ermöglichen: zu Hause, im Büro, unterwegs oder auf Reisen – Sie bleiben mobil und flexibel. Selbstverständlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit, auf Ihren eigenen Servern zu arbeiten – Sie haben die Wahl.

Wollen Sie wissen, wie Sie die Vorteile der Cloud sicher für Ihr Unternehmen nutzen? Möchten Sie erfahren, welche Prozesse zuerst in die Cloud umziehen sollten? Fehlt Ihnen die für die Cloudeinführung nötige Zeit? Haben Sie vor, Kosten während des Einstiegs zu sparen?

Gemeinsam mit uns gelingt Ihnen der erfolgreiche Schritt in die Digitalisierung. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der Software, präsentieren Ihnen passgenaue Individualisierungen für Ihren Betrieb und übernehmen die Implementierung des für Sie perfekten ERP-Systems. Profitieren Sie auch von unserer Erfahrung im Bereich der künstlichen Intelligenz.

Sprechen Sie uns gerne an! Wir beraten Sie praxisnah und unterstützen Sie gerne in Ihrem Vorhaben.