Barkhausenstr. 26e, D - 27568 Bremerhaven

Cloud – eine wahre (R)Evolution

Die Vorteile der Microsoft Cloud

Oft haben wir bereits auf die Vorteile der Microsoft Cloud verwiesen und Ihnen dargestellt, dass der Weg zu Wettbewerbsvorteilen für Ihr Unternehmen über die Cloud führt. Indem erfolgreiche IT-Infrastrukturen und -anwendungen durch verschiedene Phasen der Cloud-Migration effizienter, kostengünstiger und sicherer gemacht werden, sind Mitarbeiter, Daten und Prozesse auf neue Weise unkompliziert, mobil und flexibel jederzeit verbunden. Bringen Sie Geschäft und IT zusammen und profitieren Sie von der Optimierung wertschöpfender Prozesse, um neue Werte für Ihre Kunden zu schaffen.

Ebenfalls erklärten wir, dass Sie seit neuestem die Möglichkeit haben, auf deutschen Cloudservern von Microsoft zu arbeiten und dabei cloudbasierte Lösungen nutzen können, die einen virtuellen Zugang von überall aus ermöglichen: zu Hause, im Büro, unterwegs oder auf Reisen – Sie bleiben mobil und flexibel.

Selbstverständlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit, auf Ihren eigenen Servern zu arbeiten – Sie haben die Wahl. Doch früher oder später führt kein Weg mehr an der Cloud vorbei; warum also noch warten? Für die meisten gibt es darauf eine simple Antwort: sie fühlen sich unsicher, sensible Daten irgendwo fremd, in einer öffentlichen Cloud abzuspeichern. Doch das muss nicht sein:

Digitales Arbeiten – in Ihrer privaten Cloud.

Aus des IT-sicherheitstechnischen oder datenschutzbedingten Gründen ziehen es Unternehmen häufig vor, ihre internen IT-Dienste selbst zu betreiben, weshalb eine Migration in die Cloud für sie gar nicht erst in Frage kommt. Betriebseigene Daten und Dienste sollen ausschließlich den Mitarbeitern zugänglich sein. Sie entscheiden sich daher für eine private Cloud, in welcher die Endnutzer dieselben typischen Mehrwerte erfährt wie in der bekannten Microsoft Cloud. Dazu gehören u.a. eine skalierbare IT-Infrastruktur oder installations- und wartungsfreie IT-Anwendungen, die über den Webbrowser in Anspruch genommen werden können.

Eine private Cloud beinhaltet also Ressourcen aus dem Cloud-Computing-Bereich, die exklusiv einem einzigen Unternehmen bzw. einer einzigen Organisation zur Verfügung stehen: Daten, Dienste und Infrastruktur bleiben konsequent in einem privaten Netzwerk und die dazugehörige Hard- und Software werden ausschließlich von der jeweiligen Organisation genutzt. Sie als Unternehmen bestimmen selbst, ob Ihre sensiblen Daten im lokalen Rechenzentrum gespeichert oder durch selbst gewählte Clouddienst-Drittanbieter gehostet werden.

Eine private Cloud kann als Erweiterung des traditionellen Rechenzentrums eines Unternehmens beschrieben werden, wobei ‚privat‘ in diesem Zusammenhang als ‚isoliert‘ verstanden werden muss.

Microsoft in Ihrer privaten Cloud

Möchten Sie als Unternehmen also unter sich, sprich betriebsintern bleiben und isoliert arbeiten und dennoch die Vorteile von Produkten wie Microsoft Dynamics 365 ERP-Systeme oder CRM-Lösungen nutzen, bietet sich eine private Cloud als Lösung an. Microsoft hat darauf reagiert und bietet passend dazu seine On-Premise-Lösungen im Subsciption-Modell an.

Abhängig von ihrem ausgewähltem online Speicherort werden werden Nutzungsgebühren für befristete Lizenzen abgerechnet, was einer Miete entspricht. Sie tragen meistens die normalen Gebühren für das Microsoft Produkt plus die jeweilige Subscription.

Wollen Sie die Vorteile der Cloud nutzen, sind aber noch unentschlossen?

Probieren Sie die [öffentliche] Cloud-Lösung von Microsoft einfach aus, indem Sie eine 30-tägige Demoversion kostenlos anfordern: https://azure.microsoft.com/de-de/free/

Gemeinsam mit uns gelingt Ihnen der erfolgreiche Schritt in die Digitalisierung. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der Software, präsentieren Ihnen passgenaue Individualisierungen für Ihren Betrieb und übernehmen die Implementierung des für Sie perfekten ERP-Systems. Natürlich stehen wir auch jederzeit für Fragen jeglicher Art zur Verfügung. Profitieren Sie auch von unserer Erfahrung im Bereich der künstlichen Intelligenz.