Barkhausenstr. 26e, D - 27568 Bremerhaven

Erst die Krise, dann die Arbeit?! Homeoffice in Zeiten von Corona.

In den letzten Monaten ist der Krisenmodus für viele Unternehmen und Geschäftsprozesse zum Alltag geworden, den es auch in diesen Zeiten bestmöglich zu meistern gilt. Denn aktuell kann niemand mit Gewissheit sagen, wie lange der Ausnahmezustand noch anhalten wird

Doch schon jetzt ist eindeutig zu erkennen, dass viele Unternehmen mit nachhaltigen Auswirkungen auf ihre IT-Infrastruktur rechnen müssen. Auch mit der zunehmenden Lockerung von Schutzmaßnahmen und wirtschaftlichen Einschränkungen, wird es wohl in der nächsten Zeit kein Zurück zu alten Arbeitsweisen und Geschäftsprozessen geben.

Mit dem Bewusstwerden der Krise kämpften viele Unternehmen um die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs und um seine Mitarbeiter. Konzentriert wurde nach Lösungen gesucht, die Arbeitsfähigkeit des Personals aufrechtzuerhalten. Somit wurden vielen Firmen erstmals mit dem Thema »Homeoffice« konfrontiert; die plötzliche Notwendigkeit, von zu Hause aus zu arbeiten, traf v.a.  die IT-Verantwortlichen recht unerwartet und setzte sie unter starken Druck.

Ein Grund, der rechtfertigt, warum gerade in den vergangenen Monaten viele Ad-hoc-Aktionen getroffen wurden: man kaufte Geräte und Software, um ein effektives Arbeiten auch von zu Hause aus sicherzustellen. In der Not wurden in kürzester Zeit unternehmensweite Home-Office-Regelungen geschaffen, die bis dato sonst oft noch auf Widerstand stießen.

Doch eines steht fest: Lizenzregeln und schnelle Änderungen in der IT-Infrastruktur passen nicht immer gut zusammen – insbesondere, wenn Prozesse ohnehin nicht eingehalten werden können. In der Folge steigt die Wahrscheinlichkeit, Lizenzierungsfallen nicht rechtzeitig zu erkennen und vermeidbare Compliance-Risiken einzugehen.

Es ist wichtig, im Zuge der zunehmenden Lockerungen, den Überblick über IT-Investitionen wiederzuerlangen und Lizenzprüfungen nachzuholen sowie aufgeschobene Compliance-Aktivtäten aufzuarbeiten. Dies ist umso bedeutender, sollte es in den kommenden Monaten wieder zu stärkeren Einschränkungen, durch eine weitere Infektionswelle, kommen.

Eine eindeutige Tendenz zeigt eine neue Homeoffice-Kultur auf, bei der digital Workplaces auch nach der Krise fester Bestandteil der Unternehmenskultur sein werden. Flexible Arbeitsplätz sichern die Leistungsfähigkeit in ungewissen Zeiten. Sie erhöhen aber nicht nur die Zugriffsmöglichkeiten auf Unternehmensressourcen für die Belegschaft, sondern steigern entsprechende Risiken für ungewollte Angriffe auf Ihr Netzwerk. Bei mehr Zugriffspunkten wächst daher die Bedeutung umfassend definierter Sicherheitsrichtlinien und Verantwortlichkeiten.

Besinnen Sie sich auf die Kernleistungen Ihrer Geschäftstätigkeit und kommen Sie mit uns gestärkt aus der Krise!

Der Weg aus der Krise mag zwar nicht allein über die Cloud führen, verschafft allerdings zumindest eine gute Grundlage und sichert Ihrem Unternehmen auch nach dieser schwierigen Zeit Wettbewerbsvorteile. Indem erfolgreiche IT-Infrastrukturen und -anwendungen durch verschiedene Phasen der Cloud-Migration effizienter, kostengünstiger und sicherer gemacht werden, sind Mitarbeiter, Daten und Prozesse auf neue Weise unkompliziert, mobil und flexibel jederzeit verbunden. Bringen Sie Geschäft und IT zusammen und profitieren Sie von der Optimierung wertschöpfender Prozesse, um neue Werte für Ihre Kunden zu schaffen.

Arbeiten Sie auf den deutschen Cloudservern von Microsoft

Nutzen Sie cloudbasierte Lösungen, die einen virtuellen Zugang von überall aus ermöglichen: zu Hause, im Büro, unterwegs oder auf Reisen – Sie bleiben mobil und flexibel. Selbstverständlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit, auf Ihren eigenen Servern zu arbeiten – Sie haben die Wahl.

Wollen Sie wissen, wie Sie die Vorteile der Cloud sicher für Ihr Unternehmen nutzen? Möchten Sie erfahren, welche Prozesse zuerst in die Cloud umziehen sollten? Fehlt Ihnen die für die Cloudeinführung nötige Zeit? Haben Sie vor, Kosten während des Einstiegs zu sparen?

Gemeinsam mit uns gelingt Ihnen der erfolgreiche Schritt in die Digitalisierung. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der Software, präsentieren Ihnen passgenaue Individualisierungen für Ihren Betrieb und übernehmen die Implementierung des für Sie perfekten ERP-Systems. Profitieren Sie auch von unserer Erfahrung im Bereich der künstlichen Intelligenz.

Sprechen Sie uns gerne an! Wir beraten Sie praxisnah und unterstützen Sie gerne in Ihrem Vorhaben.