Barkhausenstr. 26e, D - 27568 Bremerhaven

Privat, hybrid oder doch öffentlich?

Welche Cloud passt?

Der Weg zu Wettbewerbsvorteilen für Ihr Unternehmen führt früher oder später nur über die Cloud. Doch über welche? Es gibt eine Vielzahl von Anbietern und im Wesentlichen 3 Arten des Zugangs: privat, hybrid als Mischform oder komplett öffentlich.

In der datenintensiven Welt von heute stehen Unternehmen vor vielen Herausforderungen. Eine davon besteht darin, wie der wachsende Umfang an unstrukturierten Daten zu handhaben ist. Sollen sie vor Ort gehalten oder in die öffentliche Cloud verlagert werden?

Warum Objektspeicherung rasch zum Standard für kapazitätsintensive Speicherung, Sicherung, Archivierung und Wiederherstellung wird, ist leicht zu verstehen. Und auch ungeachtet der Kosten liefert online Objektspeicherung den Unternehmen jene Flexibilität, die sie brauchen, um auf Anforderungen der Datenspeicherung, der Datensicherheit und -kontrolle und weiteres zu reagieren.

Mehrbedarf Cloud

Für datenintensive Anwendungen ist die Datenspeicherung auf Unternehmensebene ein zunehmend kritischer Teil der Infrastruktur – technisch und betrieblich, und auch hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Kosten.

Einige der Aufgaben dieser Anwendungen, die das Größenwachstum unstrukturierter Daten vorantreiben, sind: Gesundheitswesen, Medien und Unterhaltung, Entwurfsautomatisierung elektronischer Systeme, Versicherungen, Bildungswesen, Transport, Öl- und Gasindustrie, Einzelhandel, Analysen und die Biowissenschaft. Diese und andere Aufgabenbereiche produzieren immer mehr Daten, daher gibt es einen zunehmend dringenden Bedarf an kosteneffizientem Speicher, der nicht auf Kosten von Leistung, Sicherheit oder Lieferfähigkeit geht.

Dieser Bedarf hat zur Folge, dass Unternehmen nach neuen Speicheralternativen suchen. Viele dieser Unternehmen haben auch schon Optionen der öffentlichen Cloud erkundet oder schätzen sie noch ab. Tatsächlich bietet die öffentliche Cloud eine Reihe von Vorteilen:

  • Zunächst einmal ist sie skalierbar, da sich die Kapazität nach Bedarf für wachsende Datenmengen hinzufügen lässt.
  • Zweitens brauchen Kunden keine Hardware zu verwalten. Der Support der zugrunde lieg-enden Infrastruktur liegt in der Verantwortung des Cloud-Anbieters.
  • Drittens stellt die öffentliche Cloud zum Schutz gegen lokale Katastrophen einen externen Standort für die Daten bereit.

Doch viele Unternehmen fragen sich: ist die öffentliche Cloud die beste Option für die heutigen Anforderungen an die Unternehmensspeicherung? Wie vergleicht sie sich mit der lokalen Objektspeicherung?

Cloud, Cloud, Cloud…

Heutzutage sind Daten der Treibstoff für unsere Welt. Im Leben und bei der Arbeit setzen wir auf Daten und Technologie – vom Forschen und Entdecken über Innovation am Arbeitsplatz und Differenzierung auf dem Markt bis hin zu den Annehmlichkeiten des Lifestyles. Ein Nebenprodukt dieser Wirklichkeit ist, dass die Datenmengen anwachsen – und zwar schnell, sehr schnell.

Jedes Unternehmen strebt danach, dieses Wachstum so effektiv wie möglich zu bewältigen. Die online Speicherung zeichnet sich in günstiger Weise als zuverlässige, kosteneffiziente Hochleistungstechnologie aus, und die bietet viele Vorzüge, die das Verwalten von Daten erleichtern können.

Da es jedoch so viele Unterscheide gibt, sollte man sich überlegen, in welche Cloud man geht: privat, hybrid oder öffentlich – die Entscheidung unterliegt jedem Unternehmen selbst, jedoch steht es jedem dieser Unternehmen frei, sich professionelle Unterstützung zur Entscheidungsfindung zur seite zu ziehen. CONNAMIX steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Denn am Ende zählt nur eines: der Weg in die Cloud, egal welche:

Es ist so einfach wie simpel: der Weg zu Wettbewerbsvorteilen für Ihr Unternehmen führt schlussendlich nur noch über die Cloud. Indem erfolgreiche IT-Infrastrukturen und -anwendungen durch verschiedene Phasen der Cloud-Migration effizienter, kostengünstiger und sicherer gemacht werden, sind Ressourcen, Mitarbeiter, Daten und Prozesse auf neue Weise unkompliziert, mobil und flexibel jederzeit verbunden. Bringen Sie Geschäft und IT zusammen und profitieren Sie von der Optimierung wertschöpfender Prozesse, um neue Werte für Ihre Kunden zu schaffen.

Arbeiten Sie auf den deutschen Cloudservern von Microsoft und nutzen Sie cloudbasierte Lösungen, die einen virtuellen Zugang von überall aus ermöglichen: zu Hause, im Büro, unterwegs oder auf Reisen – Sie bleiben mobil und flexibel. Selbstverständlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit, auf Ihren eigenen Servern zu arbeiten – Sie haben die Wahl.

Lassen Sie uns helfen

Wollen Sie wissen, wie Sie die Vorteile der Cloud, egal wo diese sich befindet, sicher für Ihr Unternehmen nutzen? Möchten Sie erfahren, welche Prozesse zuerst in die Cloud umziehen sollten? Fehlt Ihnen die für die Cloudeinführung nötige Zeit? Haben Sie vor, Kosten während des Einstiegs zu sparen?

Gemeinsam mit CONNAMIX gelingt Ihnen der erfolgreiche Schritt in die Digitalisierung. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der Software, präsentieren Ihnen passgenaue Individualisierungen für Ihren Betrieb und übernehmen die Implementierung des für Sie perfekten ERP-Systems. Profitieren Sie auch von unserer Erfahrung im Bereich der künstlichen Intelligenz.

Sprechen Sie uns gerne an! Wir beraten Sie praxisnah und unterstützen Sie gerne in Ihrem Vorhaben.